Praxis für
systemische Therapie,
Beratung & Supervision

Praxis für
systemische Therapie,
Beratung & Supervision

Willkommen, mein Name ist Natalie Schenk und als Systemische Therapeutin und Supervisorin unterstütze ich Sie im privaten oder beruflichen Umfeld mit meinem Angebot!

Mitglied bei:

Kooperationspartner:innen und Netzwerke:

Mitglied bei:

Kooperationspartner:innen und Netzwerke:

Sabine Pagano systemisch
Supervision Coaching Beratung
Main-Sinzig Kreis

Praxis für Mototherapie & Heilpädagogik, Zentrum für Psychomotorik Manuela Rösner

Systemische Leistungen

So kann ich Sie unterstützen

So kann ich Sie unterstützen

Systemische Arbeitsweise

Systemische Arbeitsweise

Menschen sind immer Teil eines Systems und in Wechselwirkung mit ihrem sozialen Umfeld. Wir erleben gemeinsam Glück und Erfolg, aber auch Veränderungen und Krisen, da wir unmittelbar zusammenhängen.

Konflikte, seelische Belastungen und Verhaltensweisen von Menschen sind aus systemischer Sicht deswegen als Lösungsversuche zu sehen, Veränderungen im Beziehungssystem auszugleichen und es wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

In der systemischen Beratung oder Therapie und auch Supervision wird immer der Kontext der Beziehungen einbezogen, um zu erkennen, was eher hinderlich ist oder hilfreich sein könnte. Manchmal geschieht dies durch gemeinsame Gespräche in der Familie oder mit anderen Personen, oft aber auch mit Hilfe systemischer Methoden, die Beziehungsstrukturen erkunden und reflektieren oder bestimmter Fragetechniken.

So können neue Blickwinkel und Anregungen entstehen!

Das humanistische Menschenbild geht davon aus, dass jeder Mensch über die Fähigkeiten und Kompetenzen verfügt, sich zu entwickeln und selbst zu verwirklichen. Dies beinhaltet auch, dass Jede(r) nur aus sich heraus seine eigenen Lösungen für eine Herausforderung oder Krise finden kann.

Ausgehend von dieser Haltung betrachte ich meine Klient*innen als „Experten und Expertinnen ihrer selbst“, die ich mit Impulsen auf der Suche nach neuen Perspektiven unterstütze.

Denn nur Sie kennen das Problem wirklich und haben eine Vorstellung davon, was Sie ändern möchten. Zu Beginn unserer Zusammenarbeit klären wir deswegen genau Ihr Anliegen und Ihre Ziele. Im Prozess überprüfen wir immer wieder gemeinsam, ob Sie noch auf ihrem Weg sind und was Sie bereits erreicht haben.

Ich unterstütze Sie oder Ihr Kind/Jugendlichen oder Ihr Team zu jedem Zeitpunkt respektvoll und wertschätzend auf Ihrem Weg und biete Ihnen dabei einen offenen Blick von „Außen“ an.

Dabei bleibe ich neutral und allparteilich, sowohl in Bezug auf die Personen, Positionen, Funktionen oder Rollen als auch in Hinblick auf Ihre Lösungen.

Das systemische Denken legt den Fokus weniger darauf, das Problem oder die Störung zu beschreiben und genau zu ergründen, woher etwas kommt. Es geht eher darum, warum etwas bleibt und wofür es ein Lösungsversuch sein kann. Zu entdecken gilt es, welche Möglichkeiten noch gesehen werden könnten den eigenen Handlungsraum zu erweitern.

Deswegen schauen wir gemeinsam gezielt auf Stärken und Fähigkeiten, mit denen Sie bereits unterwegs sind und ich begleite Sie darin, neue Ressourcen zu entdecken oder wieder hervorzuholen. Denn Sie können sicher sein, dass Sie ein großes Repertoire Vorhandenes mitbringen, dass Sie nutzen können, um kraftvoll Veränderungen einzuleiten.

Betrachte alle Schwierigkeiten als Möglichkeiten, etwas Neues zu lernen und aus der kreativen Art und Weise, wie Du reagierst zu wachsen.

Virginia  Satir
US-amerikanische Psychotherapeutin, sowie eine
der bedeutendsten Familientherapeutinnen

Über mich
Natalie Schenk

Über mich
Natalie Schenk

Ich bin ausgebildet und zertifiziert nach den Richtlinien der Systemischen Gesellschaft (SG) sowie nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)

So gestalten wir die Zusammenarbeit

So gestalten wir die Zusammenarbeit

1. Kontakt

Nachdem Sie sich telefonisch
oder per Anfrageformular bei mir gemeldet haben, rufe ich Sie zeitnah zurück. Wir besprechen Ihr Anliegen und ich beantworte gerne Ihre Fragen. Ein unverbindliches persönliches kurzes Gespräch ist ebenso möglich. Je nach Ihrem Anliegen besprechen wir das weitere Vorgehen.

2. Kennenlernen

In der Erstberatung nehmen wir uns 90 Minuten Zeit und besprechen detailliert ihr Anliegen für eine systemische Therapie oder Beratung. Sie informieren mich über ihre persönliche Situation und eventuelle Beschwerden, ihre Wünsche und Bedürfnisse. Sie erhalten bereits erste Impulse oder wir bearbeiten schon ihr konkretes Thema

3. Zusammenarbeit

Wir vereinbaren die Art und Weise unserer Zusammenarbeit orientiert an ihren Wünschen und Zielen. Weiterhin bestimmen Sie natürlich die Anzahl und Häufigkeit unserer Zusammenarbeit und können diese unabhängig davon zu jeder Zeit beenden.

Klientenstimmen

Klientenstimmen

"In unseren Supervisionssitzungen mit Frau Schenk fühle ich mich und mein Team sehr gut aufgehoben. Themen und Anliegen können sich so entwickeln."

Frau H., Leiterin einer Wohngruppe in der Jugendhilfe

„Professionell, sehr wertschätzend und lösungsorientiert!! Frau Schenk ist eine großartige Unterstützung für meine Arbeit in der Jugendhilfe“

Frau G., professionelle Pflegestelle

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Damit Sie oder Ihr Kind in einer Krisensituation oder nach belastenden Erlebnissen zeitnah meine professionelle Unterstützung im Sinne einer „Ersten-Hilfe“ bekommen, biete ich Ihnen gerne einen Termin am frühen Morgen oder in den Abendstunden an, auch samstags vormittags sind Termine ausnahmsweise möglich. Zögern Sie nicht Kontakt aufzunehmen, wir finden eine Lösung.

Ein kostenfreies, unverbindliches Kennenlernen von ca. 20 Minuten ist in der Regel innerhalb von einer Woche möglich. Sie lernen mich und meine Praxisräume kennen und wir besprechen Ihr Anliegen. So können Sie schnell einschätzen, ob Sie sich meine systemische Begleitung vorstellen können. Einen Termin für ein Erstgespräch finden wir dann in der Regel im Zeitraum von 2-3 Wochen.

Die Art und der Umfang der Termine orientiert sich nah an Ihrem Auftrag und kann von einzelnen oder wenigen Terminen bis hin zu einer längerfristigen Behandlung reichen. Immer bestimmen Sie selbst die Dauer und die Anzahl der Termine. Ich arbeite lösungsorientiert nah an ihren Zielen, oftmals können Sie deshalb mit wenigen Terminen für sich oder Ihre Familie Veränderungen eingeleitet haben.

In meiner privaten Praxis für Systemische Therapie, Beratung und Supervision nehmen Sie meine Leistungen als Selbstzahler:in in Anspruch.

Als Heilpraktikerin (Psychotherapie) kann ich eine Therapie nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Private Krankenversicherungen oder private Zusatzversicherungen übernehmen manchmal anteilig die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktiker Gesetz,

Paar- oder Familientherapie zählt nicht zur Psychotherapie und wird aus diesem Grund auch nicht erstattet. Eine Ausnahme ist möglich, wenn eine Person an einer psychischen Krankheit leidet. Bitte prüfen Sie vor Beginn unserer Zusammenarbeit eine mögliche Kostenerstattung.

Eine Privatzahlung bietet Ihnen gleichzeitig viele Vorteile, z.B. haben Sie kaum Wartezeiten und Art und Umfang der Sitzungen bestimmen Sie zu jedem Zeitpunkt selbst.

Außerdem bleibt ihre Therapie vertraulich z.B. gegenüber ihrer Krankenversicherung oder Ihrem Arbeitgeber. Die Aufnahme in eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Zusatzversicherung kann ebenfalls deutlich erschwert sein, wenn eine Therapie von der Krankenkasse übernommen wurde. In der Regel können Sie die Kosten als Sonderausgaben oder Werbungskosten steuerlich geltend machen, erkundigen Sie sich bitte bei ihrem Steuerberater oder Finanzamt.

Alle Preise sind Endpreise. Sie beinhalten Vor- und Nachbereitung des Gesprächstermin.

Ich orientiere mich an der Gebührenverordnung für Psychotherapie.


Telefonischer Erstkontakt/Kennenlernen
(ca. 20 Minuten) kostenfrei

Erstgespräch
60 Minuten 75,- €

Systemische Therapie/ Beratung Erwachsene
Kinder und Jugendlichenberatung/-therapie
60 Minuten 95,- €

Berufliches Coaching
Systemisches Gesundheitscoaching
Paarberatung,-therapie
Systemische Familientherapie
Biografiearbeit
90 Minuten 135,-€

Im Erstgespräch nehmen wir uns Zeit und besprechen detailliert ihr Anliegen und ihre persönliche Situation. Lösungsorientiert nehmen wir Ihre Ziele für eine systemische Therapie oder Beratung in den Blick. Bei mehreren Personen sind alle Sichtweisen, Wünsche und Bedürfnisse wichtig. Ebenfalls biete ich erste Impulse mit Hilfe von systemischen Methoden an, so dass Sie bereits im Erstgespräch kurzzeittherapeutisch einen neuen Blickwinkel oder Ideen für mögliche Veränderungen erlangen.

In einer krisenhaften Situation ist es oft hilfreich, anfangs wöchentlich eine professionelle Begleitung zu haben. In der Regel empfehle ich für Kindertermine einen zeitlichen Abstand von 2 Wochen, für Erwachsene 3-4 Wochen. Familien- oder Paartherapie findet ca. einmal monatlich statt, da Impulse für Veränderungen von Ihnen auch zwischen den Terminen umgesetzt werden sollen. Sie entscheiden über einen guten Abstand für sich.

Als Therapeutin und Beraterin unterliege ich den gesetzlichen Vorschriften zur Schweigepflicht. Ich behandele grundsätzlich alle ihre Daten vertraulich und nach den gesetzlichen Vorgaben.

Ich halte langfristig und verbindlich die vereinbarten Termine für Sie frei. Daher sollten Sie eine Sitzung spätestens 48 Stunden vorher absagen, damit ich den Termin anderweitig an wartende Klienten*innen vergeben kann und Ihnen keine Ausfallkosten entstehen.

Nehmen Sie gerne telefonisch oder per Mail Kontakt auf und schildern Sie mir Ihr Anliegen. Wir klären ihre Wünsche und Erwartungen an mich als systemische Supervisorin und verabreden evtl. ein kostenfreies Kennenlernen. Wenn Sie das Gefühl haben, die Zusammenarbeit würde passen, vereinbaren wir Zeitraum und Umfang.