Schenk-Systemisch!

Systemische Methoden: Aufstellung auf dem Familienbrett

Das Familienbrett wurde in der systemischen Therapie entwickelt, um Beziehungen sichtbar zu machen. Die Figuren sind in Form, Größe und Farbe unterschiedlich und stehen auf dem Brett für die verschiedenen Familienmitglieder und andere wichtige Personen.

In meiner Praxis werden diese dann von einem Familienmitglied oder allen gemeinsam auf dem Brett aufgestellt. Durch die Figurenwahl, Nähe und Distanz sowie Blickwinkel wird die Familiensituation und die Beziehungen deutlich.

Die Verteilung und der Abstand geben mir als Therapeutin Hinweise für systemische Fragen. Für die Familie ist es möglich, die Aufstellung von verschiedenen Seiten zu betrachten, woraus sich neue Perspektiven und Klärendes ergibt. Jedes Mitglied kann seine eigene Sichtweise darstellen und diese kann besprochen werden. Mögliche Lösungen und Veränderungswünsche können versuchsweise ausprobiert werden.

Alle Familienmitglieder, auch kleinere Kinder, können bei der Arbeit mit dem Familienbrett mitmachen, da auch ohne Worte Empfindungen und Wünsche ausgedrückt werden können.

Das Familienbrett kann ebenso in der Einzelberatung und Therapie als auch in der Supervision von Einzelnen, Teams und Gruppen verwendet werden. 

Probieren Sie das Familienbrett mit mir aus und bereichern Sie ihr Familienleben um neue Perspektiven!

Spielerisch und leicht können Störungen und Veränderungen in der Familie aus mehr Distanz besprochen werden. 

Systemische Grüße 

Ihre Natalie Schenk

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf

Systemische Leistungen

Systemische Leistungen

Für Einzelpersonen, Kinder & Jugendliche

Therapie & Beratung

Für Familien, Eltern & Paare

Familientherapie, Eltern- & Paarberatung

Für Teams, Fach- & Führungskräfte

Supervision, Coaching & Teamentwicklung